Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

  • Ubuntu 16.04:
    Öffnen Sie die Konfigurationsdatei „$HOME/.gnupg/dirmngr.conf“ mit dem Texteditor Ihrer Wahl und tragen dort folgende Zeile ein:

    Code Block
    languagetext
    themeFadeToGrey
    hkp-cacert /etc/ssl/certs/SwissSign_Silver_CA_-_G2.pem


  • GPG4WIN (u.a. Versionen mit „GnuPG Version 2.0.x“):
    Laden Sie dieses CA-Zertifikat SwissSign_Silver_CA_-_G2.pem herunter. In der Konfigurationsdatei „gpg.conf“ müssen Sie folgende Zeile hinzufügen:

    Code Block
    languagetext
    themeFadeToGrey
    keyserver-options ca-cert-file=C://<HIER PFAD EINFÜGEN>/SwissSign_Silver_CA_-_G2.pem


  • Enigmail:
    Wenn Sie Enigmail für Mozilla Thunderbird nutzen und keine Konfigurationsdateien mit einem Editor bearbeiten wollen, dann können Sie die Einstellungen auch in der Konfiguration von Enigmail vornehmen. Laden Sie folgende Datei herunter: SwissSign_Silver_CA_-_G2.pem. Öffnen Sie die Einstellungen von Enigmail und gehen zum Reiter „Erweitert“. In dem Textfeld „Zusätzliche Parameter für GnuPG“ fügen Sie folgenden Parameter hinzu:

    Code Block
    languagetext
    themeFadeToGrey
    --keyserver-options ca-cert-file=<HIER PFAD EINFÜGEN>/SwissSign_Silver_CA_-_G2.pem
    Enigmail - zusätzliche Parameter für GnuPGImage Removed


Image Added

Auto-Key-Locate

Sie können „GnuPG“ auch so konfigurieren, dass automatisch auf unserem Keyserver ein passender Schlüssel gesucht wird, falls dieser fehlt. Diese Funktion heißt „auto-key-locate“. Um diese zu aktivieren, müssen Sie die Konfigurationsdatei „gpg.conf“ mit einem Texteditor Ihrer Wahl bearbeiten (Mac OS-Nutzer können das Programm GPGPreferences nutzen, um die Änderung in der Konfiguration durchzuführen). Die Datei „gpg.conf“ finden Sie

...