EN | DE

Wenn Sie Telefonnummern auf Ihrem Android-Smartphone in Ihr Adressbuch eintragen, müssen Sie pro Kontakt eine Standard-Nummer definieren, bevor die Telefonnummern synchronisiert werden können. Diese Standard-Nummer bleibt bei jedem Kontakt erhalten.

Wenn Sie aber nun weitere Telefonnummern zum selben Kontakt auf dem Smartphone hinzufügen, werden diese auch erst einmal lokal auf dem Smartphone gespeichert, aber nicht zwingend zu unseren Servern synchronisiert!
Für den Fall, dass Sie nun im Webinterface zum selben Kontakt eine oder mehrere Telefonnummern hinzufügen, kann es passieren, dass die (weiteren) Telefonnummern dieses Kontakts auf ihrem Smartphone bei der nächsten Synchronisation überschrieben werden, da der Datensatz, der durch das Webinterface geändert wurde, dann der aktuelle ist.

Achtung: In diesem Fall sind die Nummern, die Sie auf dem Smartphone eingetragen haben, verloren!

Wir haben dieses Problem an unseren Softwarehersteller weitergegeben und warten auf dessen Lösung. Leider haben wir derzeit noch keinen Releasetermin für einen Patch mitgeteilt bekommen, der dieses Problem lösen wird. Wir finden dieses selbst sehr ärgerlich und drängend auf baldige Lösung. Die Ursache ist leider die sehr unterschiedliche Umsetzung von Standards durch verschiedene Hersteller - hier bei der Frage, wieviele Telefonnummern ein CardDav-Eintrag haben darf.

Verwandte Artikel