EN | DE

Zur Verschlüsselung von E-Mails mit MS Outlook unter Windows empfehlen wir die Software „Gpg4win“.
Laden Sie sich Gpg4win einfach herunter und installieren es auf Ihrem Windows-PC. Alle notwendigen Programme sind in diesem Paket enthalten.
PGP-Einrichtung unter Windows - Gpg4win installieren

Laut Hersteller ist die Software aktuell mit folgenden Systemen kompatibel (Bitte beachten Sie die Herstellerwebseite!):

  • Gpg4win ist lauffähig unter Windows XP, Vista, 7, 8 und 10. Sowohl 32bit- als auch 64bit-Systeme werden unterstützt.
  • Das Outlook-Plugin GpgOL ist kompatibel mit Microsoft Outlook 2003, 2007, 2010, 2013 und 2016 (ebenfalls 32 und 64bit).
  • Der Einsatz von MS Exchange Server wird nur in Outlook 2010, 2013 und 2016 unterstützt
  • Windows LiveMail wird nicht unterstützt

Gpg4win wurde im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt und ist die erste Wahl für PGP unter Windows. Auf der Hersteller-Webseite gibt es eine ausführliche Anleitung, die Ihnen noch einmal PGP und die Einrichtung eines PGP-Schlüsselpaares erklären kann. Daher verzichten wir an dieser Stelle auf eine Beschreibung.

Wenn Sie eine kompatible Outlook-Version benutzen, dann können Sie nach der Installation Ihre E-Mails direkt aus Outlook heraus ver- und entschlüsseln:
PGP-Einrichtung unter Windows - GpgOL auswählen

PGP-Einrichtung unter Windows - verschlüsseln mit GpgOL

Übrigens: Eine gute Alternative zu Outlook und LiveMail ist der E-Mail-Client „Mozilla Thunderbird“. Für Thunderbird gibt es das Plug-in Enigmail, durch das die PGP-Unterstützung einfach ermöglicht werden kann. Auch Enigmail installiert während der Konfiguration Gpg4win.

Verwandte Artikel