Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Anmerkung: um die in diesem Artikel beschriebenen Funktionen zu nutzen, müssen Sie den mailbox.org-Guard aktiviert haben.

Es ist nicht möglich, ein vergessenes Guard-Passwort wiederherzustellen.

Wenn Sie Ihr Guard-Passwort vergessen, dann gibt es keine Möglichkeit mehr, auf Ihre im Guard hinterlegten Schlüssel zuzugreifen. Wenn Sie zudem keine lokale Sicherheitskopie Ihres Schlüsselpaares angelegt haben, können Sie die damit verschlüsselten E-Mails und Daten nicht mehr entschlüsseln. Diese Konsequenz aus dem Verlust des PGP-Schlüssels oder dem Vergessen des Passworts ist beabsichtigt. Gäbe es eine Möglichkeit, Schlüssel oder Passwort zu umgehen, dann wäre Verschlüsselung mit PGP nicht sicher.
Auch wir von mailbox.org haben keine Backups, Sicherheitskopien oder andere Mechanismen, mit denen wir Zugriff auf Ihre Schlüssel ermöglichen könnten.
Um die Sicherheit Ihrer Verschlüsselung zu gewährleisten ist es ohne Ihr Guard-Passwort auch nicht möglich, ein Schlüsselpaar, welches einen privaten Schlüssel enthält, von Ihrem Schlüsselbund zu entfernen!

Was Sie tun können

Möglichkeit 1: ein neues Schlüsselpaar erstellen oder hochladen



Sie können in der Schlüsselverwaltung unter „Einstellungen -> Sicherheit -> mailbox.org Guard -> Erweiterte Einstellungen anzeigen“ ein neues Schlüsselpaar erstellen oder hochladen. Dieses Schlüsselpaar wird mit einem neuen Guard-Passwort geschützt. Um ein neues Schlüsselpaar hinzuzufügen, kicken Sie einfach auf das „+“-Symbol hinter dem Menüpunkt „Ihre Schlüsselliste“. Wählen Sie dann in dem sich öffnenden Dialog je nach Wunsch den Button „Neue Schlüssel erstellen“ oder „Privaten Schlüssel hochladen“:






Für das neue Schlüsselpaar müssen Sie dann ein neues Passwort festlegen. Bitte prägen Sie sich Ihr Passwort gut ein!

Sie haben nun also zwei (oder mehr) Schlüsselpaare in Ihrer Schlüsselliste, wobei das zuletzt erzeugte bzw. hochgeladene Schlüsselpaar automatisch als „Aktuell“ gekennzeichnet wird. Nur das als „Aktuell“ gekennzeichnete Schlüsselpaar wird vom mailbox.org-Guard zum Verschlüsseln verwendet.
Den öffentlichen Schlüssel aus diesem Schlüsselpaar sollten Sie dann an Ihre Kommunikationspartner verteilen und darauf hinweisen, nicht mehr vom alten Schlüssel Gebrauch zu machen. Auf Daten, die mit dem alten Schlüssel verschlüsselt wurden, haben Sie mit dem neuen Schlüssel weiter keinen Zugriff.

Möglichkeit 2: den Guard zurücksetzen lassen

Um den Guard zurücksetzen zu lassen, erstellen Sie bitte ein Support-Ticket in unserem Portal help.mailbox.org mit dem Betreff „Bitte Guard zurücksetzen“. Bitte bedenken Sie, dass ein Zurücksetzen des Guards zur Folge hat, dass serverseitig alle im Guard gespeicherten PGP-Schlüssel entfernt werden. Falls Sie keine lokale Sicherheitskopie(n) haben, können Sie danach also nicht mehr auf Ihre (mit dem alten Schlüssel) verschlüsselten E-Mails und Daten zugreifen.

Nachdem der Guard zurückgesetzt wurde, können Sie Ihn nach Wunsch auch erneut aktivieren.

Hinweis: sollten Sie den mailbox.org-Guard zurücksetzen lassen, deaktiviert das nicht Ihre ggf. vorhandene Posteingangsverschlüsselung.
Stellen Sie in diesem Fall unbedingt sicher, dass Sie noch im Besitz des dazugehörigen privaten Schlüssels sind!

Verwandte Artikel