EN | DE

Anmerkung: die in diesem Artikel beschriebenen Funktionen können Sie nur nutzen, wenn Sie einen Familienaccount haben.

Wenn Sie mindestens zwei mailbox.org-Accounts als Familien-Accounts angelegt haben, können Sie innerhalb dieser Gruppe Kalender, Kontakte im Adressbuch, Aufgaben und Dateien gemeinsam bearbeiten und einsehen.

Wie werden Freigaben eingerichtet?

Grundsätzlich wird alles, was geteilt werden kann, serverseitig über Ordner organisiert. Am Beispiel eines geteilten Adressbuches wird im Folgenden schrittweise beschrieben, wie das gemeinsame Bearbeiten eingerichtet werden kann.
Das Teilen von Kalendern, Aufgaben und Dateiordnern erfordert die gleichen Schritte.

  1. Ein Mitglied der Familienaccount-Gruppe legt ein neues Adressbuch für die Einträge an, die mit mehreren oder allen Mitgliedern der Gruppe geteilt werden sollen. Zum Anlegen des neuen Adressbuches öffnen Sie im mailbox.org-Office den Reiter „Adressbuch“. Klicken Sie dort auf „Neuen Ordner hinzufügen“ und geben einen geeigneten Name ein:
    Familienaccounts - Ordner anlegen

  2. Um das neu angelegte Adressbuch anderen Mitgliedern der Gruppe zu Verfügung zu stellen, öffnen Sie das Kontextmenü des Adressbuches (drei waagerechte Linien) und wählen Sie den Menüpunkt „Berechtigungen / Andere einladen“. Datensätze werden nicht automatisch geteilt, ohne dass Sie die Freigaben konfiguriert haben.


  3. Nun öffnet sich ein Dialogfeld. Dort können Sie mehrere oder alle Mitglieder Ihrer Gruppe als „Autoren“ (mit Lese-, Schreib- und Löschberechtigung), „Überarbeiter“ (mit Lese- und Schreibrechten) oder „Viewer“ (kann nur Lesen) hinzufügen. Um die Zugriffsrechte noch detaillierter zu bearbeiten, wählen Sie in der entsprechenden Zeile „Details“ aus. Es können auch Nutzer, die nicht in Ihrer Familienaccount-Gruppe sind, hinzugefügt werden. Solch „anderen“ Nutzern kann jedoch nur lesender Zugriff gewährt werden.
    Um jemanden hinzuzufügen, tragen Sie die entsprechende E-Mail-Adresse im Feld „Andere hinzufügen“ ein.
    Achtung: andere hinzufügen können nur der Eigentümer (z.B. des Adressbuchs) und ggf. Benutzer, die als „Administrator“ hinzugefügt wurden.
    Familienaccounts - Berechtigungen einstellen

  4. Wenn ein Mitglied der Familienaccount-Gruppe oder ein anderer Nutzer eingeladen wird, erhält er einen Link zum Adressbuch via E-Mail - mit optionaler Nachricht.
    Alle Mitglieder der Gruppe, die Zugriff auf das geteilte Adressbuch erhalten haben, finden es im mailbox.org-Office, im Reiter „Adressbuch“ unter „Geteilte Adressbücher“. Sie können dann (je nach Berechtigung) die Adressen bearbeiten, löschen oder neue Adressen hinzufügen:
    Familienaccounts - eine neue Adresse erstellen

Verwandte Artikel