Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Bei mailbox.org sind Anhänge von bis zu 100 MByte möglich. Doch ist nicht immer sicher, ob der Empfänger auch genügend Speicherplatz besitzt und sein E-Mail-Provider den Empfang von so großen Anhängen unterstützt. Daher bieten wir Ihnen mit der Funktion „Drive-Mail“ eine hervorragende Alternative, wie Sie Ihre Dateien dem Empfänger zur Verfügung stellen können.

Wichtig: bitte achten Sie darauf, ausreichen freien Drive-Speicher zur Verfügung zu haben. Auch dann, wenn Sie Dateien aus Ihrem Drive-Speicher benutzen, wird eine Kopie dieser Datei in den Ordner „Drive-Mail“ gelegt!

Beim Schreiben einer E-Mail hängen Sie wie gewohnt eine Datei vom lokalen Arbeitsplatz oder aus Ihrem Drive-Speicher an. Nun können Sie die Funktion „Drive-Mail verwenden“ auswählen. Ihr Anhang wird dann in Ihren Drive-Speicher geladen und dort im Ordner „Drive-Mail“ abgelegt:


Außerdem wird automatisch ein Download-Link zu dieser Datei in die E-Mail eingebettet. Für diesen Link ist weiterhin die Angabe einer Gültigkeitsdauer möglich und sogar ein Passwortschutz einstellbar:


Solche E-Mails, die per „Drive-Mail“ versendete Dateien enthalten, werden dann im mailbox.org-Office - in Ihrem „Gesendete Objekte“-Ordner mit einer kleinen Wolke gekennzeichnet.

Verwandte Artikel