EN | DE

Wenn Sie einen bezahlten Account bei mailbox.org besitzen, können Sie in der mailbox.org-Verwaltung Freunde und Kontakte zu mailbox.org einladen. Dabei können Sie den Geworbenen etwas Gutes tun — denn wir spendieren „den Neuen“ 3 Monate kostenfreie Nutzung im Tarif „Mail“. Dieser Artikel fasst ein paar Fakten zusammen und beantwortet häufige Fragen.

Details zu Freunde-werben-Freunde - die Freunde werben Freunde-Seite

Wie viele Einladungen kann ich aussprechen?

Sie können immer 5 Personen gleichzeitig einladen. Maximal können Sie 20 Einladungen aussprechen.

Wie lange sind Einladungen gültig und was passiert dann?

Einladungen sind auf einen Monat beschränkt. Ist die Zeit abgelaufen wird der „Slot“ wieder frei und Sie können weitere Personen einladen (was uns natürlich sehr freut!).

Kann ich sehen, wer die Einladung angenommen hat?

Nein, das können Sie nicht. Wir haben den Prozess absichtlich so gestaltet, dass auch der Werber nicht sehen kann, ob eine Einladung angenommen wurde oder nicht. Aus diesem Grund „verfällt“ eine Einladung auch nicht schon dann, wenn der Geworbene seinen Account eröffnet hat, sondern immer nach einem Monat.

Warum muss der Geworbene vor der Gutschrift selbst Geld einzahlen?

Wir spendieren 3 Monate freie Nutzung im Tarif „Mail“ (also 3 Euro), müssen aber dafür sorgen, dass über diese Werbeaktion kein Missbrauch betrieben wird. Die anonyme Nutzung von mailbox.org zieht leider auch Spammer und Betrüger an, die versuchen im Schatten der Anonymität Spam oder Schadsoftware per E-Mail zu versenden. Würden wir beliebig viele Geworbene ohne vorherige Geldeinzahlung akzeptieren, so würden sich Spammer vollautomatisiert und beliebig schnell zehntausende Accounts „selbst werben“ und uns durch diesen Missbrauch lahmlegen.

Um uns also abzusichern, können nur bereits bezahlte Accounts Einladungen aussprechen und ist die Anzahl der zeitgleichen Einladungen begrenzt. Außerdem muss der neu Geworbene seinen Account zunächst durch eine eigene Einzahlung aktivieren, bevor wir ihm eine (nicht auszahlbare) Gutschrift über 3,- Euro erteilen.

Warum bekomme ich (als Werber) keine Gutschrift?

Darüber haben wir lange im Team diskutiert, denn natürlich wollen wir auch diejenigen belohnen, die uns aktiv weiterempfehlen. Andererseits wollten wir nicht, dass mailbox.org-Nutzer inflationär Einladungen aussprechen, nur um sich privat ein paar Euros gutschreiben zu lassen. Einladungen sollten aus Überzeugung heraus erfolgen und nicht aus Eigeninteresse versendet werden.

Verwandte Artikel