Um Ihre E-Mails, Ordner, Kontakte usw. von Ihrem bisherigen E-Mail-Anbieter zu mailbox.org zu transferieren, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Möglichkeit 1: Den Audriga-Umzugsservice nutzen

Diese Möglichkeit funktioniert aktuell leider nicht für GMail Kunden.


Gemeinsam mit unser Partnerfirma Audriga bieten wir Ihnen einen Umzugsservice für Ihre Postfächer an. Audriga hat sich darauf spezialisiert, Umzüge von verschiedenen Anbietern durchzuführen und Ihnen die Last des Datentransfers abzunehmen. Dieser Vorgang wird Ihnen im Menüpunkt „Einstellungen -> mailbox.org -> Umzugsservice“ genau erklärt und dort kann er auch durch Knopfdruck aktiviert werden:


Folgendes lässt sich von Audriga übertragen:

  • IMAP- und POP3-Postfächer von fast allen gängigen E-Mail-Providern
  • Postfächer, Adressen, Aufgaben und Kalender von Open-Xchange-Konten anderer Anbieter

Für den Vorzugspreis von nur 3,00 EUR pro Postfach, die Ihnen dann vom Guthaben Ihres mailbox.org-Accounts abgezogen werden, können Sie das Angebot von Audriga bei uns buchen.

Möglichkeit 2: Den Umzug selbst durchführen

Falls Sie den Umzugsservice von Audriga nicht nutzen möchten, können Sie Ihre Daten auch selbst zu mailbox.org übertragen. Dazu sind jedoch einige Handgriffe nötig.


E-Mails

Ihre E-Mails können Sie auf zwei Wegen bei uns verfügbar machen:

  1. Sie binden das externe Postfach in unser mailbox.org-Office direkt ein.
    Folgen Sie dazu der Anleitung im entsprechenden Artikel unserer Wissensdatenbank.
  2. Sie können dann auf Ihr externes Postfach direkt aus dem mailbox.org-Webclient zugreifen und sogar E-Mails zwischen den Accounts verschieben.

  3. Sie übertragen Ihre E-Mails manuell zu uns:
    • Richten Sie zuerst in Ihrem lokalen E-Mail-Client (z.B. Mozilla Thunderbird) den E-Mail-Account bei Ihrem alten Provider ein und dann Ihren neuen von mailbox.org.
    • Gleichen Sie nun die Ordnerstruktur ab, indem Sie eventuell fehlende Ordner in Ihrem mailbox.org-Account anlegen.
    • Ziehen Sie anschließend per Drag-and-Drop die E-Mails aus Ihren alten Ordnern in die neuen.
      Je nach Anzahl und Größe Ihrer E-Mails kann diese Übertragung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Termine und Adressen


Sie können Termine und Adressen als Datei importieren:

Testen Sie zuerst den Import

Bitte testen Sie im Zweifel den nachfolgend beschriebenen Import zuerst in einem dafür neu angelegten Kalender bzw. ein neu angelegtes Adressbuch, welche Sie später wieder verwerfen könnnen. Importierte Daten können später nur mit viel Aufwand aus Haupt-Adressbuch/-Kalender manuell durch Sie wieder entfernt werden. Bei größeren Datenmengen ist das dann kaum noch möglich. Im Gegensatz zu selbst erstellten, lassen sich Haupt-Adressbuch/-Kalender nicht entfernen.

  • Öffnen Sie dazu Ihren mailbox.org-Account im Webclient und wählen den entsprechenden Reiter (Kalender oder Adressbuch) aus.
  • Wählen Sie den gewünschten Kalender oder das entsprechende Adressbuch aus und klicken dann auf das Menü-Symbol neben dem Namen ☰.
  • Im Kontextmenü können Sie nun „Importieren“ auswählen, falls dieses möglich ist.

Hinweis: Das Abonnieren von externen Kalendern ist im Webclient leider nicht möglich. Möchten Sie externe Kalender abonnieren, dann nutzen Sie dazu bitte Ihr Mobilgerät bzw. Ihren Computer.

Verwandte Artikel

Was this helpful?